Über uns

Das Leben verstehen wir als Lernprozess.

Unsere Institution soll ein stetiges Lernen und Entfalten der eigenen Persönlichkeit ermöglichen. 

Unser Ziel ist es, die Kinder auf das zukünftige Leben und den gestellten Anforderungen vorzubereiten. Wir wollen die Kinder in ihrer Persönlichkeit unterstützen und sie in ihren Bedürfnissen ernst nehmen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist unser Ausbildungsangebot.

Wir versuchen den Auszubildenden als Fachfrau / Fachmann Betreuung Kind ein professionelles Lernangebot anzubieten.

Wir möchten ihnen Lernfelder schaffen, in denen sie sich das Fachwissen aneignen und sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln können. 

Entstehung

Die Institution Rägeboge wurde am 9. September 1996 auf privater Basis von Rahel Matzinger gegründet. In den ersten Jahren wurden täglich bis zu 12 Kinder betreut.  Dank der grossen Nachfrage konnten wir unser Angebot seither stetig erweitern. Im Jahr 2018 durfte der Hort in ein neues Gebäude umziehen, dass nach den Bedürfnissen der Hort Kinder gebaut wurde. Das 20 jährige Bestehen des Rägeboge, veranlasste uns die Institution neu zu organisieren und in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln. Wir betreuen zurzeit ca. 150 Kinder im Alter von 3 Monaten bis zur 6. Schulklasse. Das Rägebogeteam besteht aus 22 Mitarbeiter/innen mit verschiedenen Aus- und Weiterbildungen in der Pädagogik und der Bildungsarbeit.

Bezugspersonen Arbeit

Damit sich Kinder wohl und geborgen fühlen können, müssen sie von einer vertrauten, verlässlichen und emphatischen Bezugsperson betreut werden. 

Die Bezugspersonen pflegen einen herzlichen, annehmenden und wertfreien Umgang zu jedem Kind.

Unsere Erzieherinnen sind für die Kinder ein verlässliches Gegenüber, unterstützen, achten auf Über- und Unterforderung. Sie gestalten und begleiten  durch einen anregenden Tagesablauf.

Durch die konstanten Betreuungspersonen sowie des hohen Personalbestands, kann eine  wahrnehmende, feinfühlige und individuelle Beziehungsgestaltung zu jedem einzelnen Kind gewährleistet werden.

 

Leitgedanke

Wir möchten die Kinder befähigen, ermutigende Beziehungen aufzubauen und diese zu Leben. Der liebevolle Umgang zu sich selbst, zu anderen und der Umwelt soll gefördert werden.

Wir bieten deshalb einen Lebensraum an, in welchem das Kind individuell wahrgenommen wird. Es kann dadurch seine Persönlichkeit entfalten und seine Platz in der Gemeinschaft finden. 

Kinder sollen sich unabhängig von ihrem Alter in ihrem Lebensraum geborgen fühlen. Wir bieten eine kreative, vielfältige Lern - und Spielatmosphäre mit viel Bewegung in der Natur.

Wir vermitteln den Kindern ein wertschätzenden und sensiblen Umgang in der Beziehungsgestaltung und begleiten jedes Kind individuell mit viel Liebe und Fachlichkeit.